Nachrichten

Auswahl
Foto: 20140627-142546_img_5193_cgov2
 

Landesregierung fördert Feuerwehren – Aus- und Weiterbildung im Fokus

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mitteilt, wird das Land Niedersachsen, erstmalig in seiner Geschichte, etwa 80 Millionen Euro für die Feuerwehren im Land zur Verfügung stellen. Die Gelder, setzen sich aus 38 Millionen Euro aus der Feuerschutzsteuer und zusätzlich 40 Millionen erstmalig aus Landesmittel im Doppelhaushalt 17/18 zusammen. Die Mittel fließen in den Aus- und Neubau der Feuerwehrschulen in Loy (Oldenburg) und Celle-Scheuen.
mehr...

 
 

Im Gespräch mit den Bürgermeistern im Cuxland und Staatssekretär Mielke

Mitte Mai trafen sich die Hauptamtlichen Bürgermeister im Cuxland sowie Landrat Kai-Uwe Bielefeld auf Einladung des örtlichen Landtagsabgeordneten Uwe Santjer in Geestland mit dem Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei, Staatssekretär Dr. Jörg Mielke. Mielke, der aus seiner früheren Arbeit als Landrat des Landkreises Osterholz über weitreichende Erfahrungen in allen Belangen der Kommunen verfügt, diskutierte mit den Bürgermeistern über eine Vielzahl von Themen. mehr...

 
Foto: _mg_6319
 

Runden Tisch zum Thema Wolf initiiert

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer (SPD) mitteilt, bat er die Regierungsfraktionen sowie das Umweltministerium um die Einberufung eines Runden Tischs zum Thema Wolf in der kommenden Woche. „Aufgrund der immer häufigeren Sichtungen auch in deutlicher Nähe zu Menschen und Tieren ist ein schnelles Handeln aus meiner Sicht nötig“, fasst Santjer seine Beweggründe zusammen. mehr...

 
 

Neue Krippenplätze werden weiterhin mit 12.000 Euro gefördert – SPD verlässlicher Partner

Die SPD-Landtagsfraktion bleibt ein verlässlicher Partner der Städte und Gemeinden beim weiteren Ausbau der Betreuung für unter dreijährige Kinder in Niedersachsen: „Es ist eine gute Nachricht, dass unsere Kultusministerin Frauke Heiligenstadt auch mit der neuen Förderrichtlinie die bisherigen Höchstsätze von 12.000 Euro für einen neuen Krippenplatz und 4.000 Euro für einen neuen Platz in der Tagespflege an die Träger auszahlen wird“, erklärt dazu Uwe Santjer, Sprecher für frühkindliche Bildung. mehr...

 
Foto: 20140627-142546_img_5193_cgov2
 

Förderung für weiteren Krippenausbau – Niedersachsen kommt mit großen Schritten voran

Uwe Santjer, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für frühkindliche Bildung, begrüßt die Förderung für 12.500 zusätzliche Plätze in den Krippen und der Kindertagespflege in Niedersachsen: „Bis heute sind in der Zeit der rot-grünen Regierungskoalition und der rot-grünen Landesregierung seit 2013 allein 12.000 neue Krippenplätze gebaut worden.“
mehr...

 
Foto: 20140627-142546_img_5193_cgov2
 

Santjer: Versprochen, gehalten – SPD schafft Kita-Gebühren stufenweise ab

Die Elternbeiträge für die ersten beiden Kindergartenjahre sollen mit Beginn des Kindergartenjahres 2018/2019 stufenweise abgeschafft werden: „Das ist das Versprechen unseres Ministerpräsidenten Stephan Weil und unser Auftrag für die 18. Wahlperiode ab Februar 2018“, betont Uwe Santjer, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für den Bereich frühkindliche Bildung. mehr...

 
 

Stellungnahme zum Thema Wolf

Zur aktuellen Debatte rund um das Thema Wolf und die jüngsten Wolfrisse und Wolfssichtungen im Landkreis Cuxhaven bezieht der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer (SPD) Stellung: „Die Angriffe auf Nutztiere sind für mich unerträglich“, fasst Santjer zusammen. Bezugnehmend auf den Schutz, den die Wölfe seitens der EU und des Bundes erfahren, glaubt er, dass die Auswirkungen der Rückkehr des Wolfes vor über zehn Jahren nicht allen bewusst waren. mehr...

 
 

Traditionsschifffahrt wird im Bundesrat beraten

Wie der Cuxhavener Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mitteilt, wird die neue Sicherheitsrichtlinie für Traditionsschiffe nun auch Thema im Bundesrat. „Wir, das Land Niedersachsen, und die anderen norddeutschen Bundesländer haben uns gemeinsam dafür stark gemacht, die Sicherheitsrichtlinie zu überarbeiten und den tatsächlichen Bedürfnissen und Gegebenheiten der Traditionsschifffahrt anzupassen“, berichtet Santjer. mehr...

 
 

Santjer, Haase und Logemann: Verschärfte Sicherheitsrichtlinie für Traditionsschiffe muss gestoppt werden

22 Vertreterinnen und Vertreter der niedersächsischen Traditionsschifffahrt sind heute der Einladung der Hafenpolitikerinnen und -politiker der Landtagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen gefolgt, um mit ihnen über die umstrittene Sicherheitsrichtlinie des Bundesverkehrsministeriums und die Zukunft der Traditionsschifffahrt zu sprechen. mehr...

 
 

Santjer und Logemann: Traditionsschiffe aus Seenot retten – Dobrindts Plan wird gestoppt

Wichtiger Erfolg auf dem geraden Kurs gegen CSU-Verkehrsminister Dobrindts Plan, unsere Traditionsschiffe an die Kette zu legen: „Unser SPD-Parteivorsitzender und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die viel zu strengen Vorgaben des CSU-Ministers im Bundeskabinett erst einmal gestoppt. Das ist eine gute Nachricht und belohnt das Engagement meiner Fraktionskollegin Karin Logemann aus der Wesermarsch und mir, im Sinne unserer Traditionsschiffe weiter hart am Wind zu segeln“, mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5