Nachrichten

Auswahl
 Mg 6319
 

Vorlesefieber in Hagen

Heute früh beim Vorlesefieber in Hagen besuchte ich zwei Kitas.

Maria fragte mich, was ich denn arbeiten würde und ich sagte ihr, ich sei Politiker.
Ihre zweite Frage war, warum ich Politiker geworden bin. ...
Eine gute Frage, warum sind wir das, was wir sind? Ja, ich bin gern Politiker, weil mich die Tätigkeit ausfüllt, herausfordert, weil sie mir Gestaltungsspielräume gibt. Am Ende, weil sie mich zufrieden und glücklich macht. mehr...

 
20140616 Christina Jantz
 

Verdener Wohnraumsituation

Anfrage zur Verdener Wohnraumsituation
Bundestagsabgeordnete Christina Jantz wendet sich an Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Die Stadt Verden ist attraktiv. Viele Menschen, vor allem auch Familien, suchen in der Stadt an der Aller nach Wohnraum. Da ist es unverständlich, dass leer stehende Wohnungen nicht umgehend neu vermietet werden. Dies gilt um so mehr, wenn die Wohnungen in staatlichem Besitz sind. mehr...

 
Der Erweiterte Vorstand A
 

Betriebsbesichtigung des AG 60 +

AG 60 Plus - Vorstand besucht das Ardagh-Werk in Cuxhaven
Der erweiterte Unterbezirksvorstand der SPD AG 60 Plus und Gäste besichtigten in diesen Tagen die Betriebsstätte der Ardagh-Firmengruppe in Cuxhaven.
Bei der Ardagh Metal Packaging Germany GmbH handelt es sich um einen Teil eines weltweiten Unternehmens, das sich mit der Herstellung von Verpackungsmaterial beschäftigt.
mehr...

 
 Mg 6319
 

Stufenmodell für die Einführung der dritten Kraft in der Krippe

Für SPD Landtagsabgeordneten Uwe Santjer ist der Beschluss des rot/grünen Kabinetts, die dritte Krippenkraft zu finanzieren ein wichtiger Grundstein frühkindlicher Bildung.
"Die Bindungs- und damit Bildungsarbeit schon im Alter bis drei Jahren war für viele Kolleginnen und Kollegen in Krippen unter den bisherigen Rahmenbedingungen sehr schwierig. Dass dies gelungen ist, ist allein den Teams der Kitas zu verdanken" weiß der gelernte Erzieher.
mehr...

 
 Mg 6353
 

Müll gehört nicht ins Meer

Müll gehört nicht ins Meer

SPD Landtagsabgeordneter Uwe Santjer ist für seine Fraktion federführend für einen Antrag, der die Landesregierung auffordert, Maßnahmen zu ergreifen, den Müll im Meer zu reduzieren. Nach Santjers Aussagen gelangen jährlich etwa 20.000 Tonnen Abfälle in die Nordsee, davon verbleiben 70% auf dem Meeresgrund. Santjer stellte in der Landtagsdebatte klar, dass besonders der Plastikmüll eine erhebliche Belastung darstellt. mehr...

 
Uwe Santjer - AfB in Emden
 

Vortragsveranstaltung AfB in Emden

Krippen brauchen dritte Kraft
Uwe Santjer (SPD) sagt Unterstützung zu.
Auf der Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft für Bildung am Donnerstag im Emder Kulturbunker wurde intensiv über Forderungen an das neue Kindertagesstättengesetz diskutiert. Neben Uwe Santjer von der SPD-Landtagsfraktion und zuständig für das zu entwickelnde KITA-Gesetz hatten die Vorstandsmitglieder Elke Tonne-Jork und Jürgen Köpke von der Arbeitsgemeinschaft für Bildung der SPD Niedersachsen hierzu eingeladen. mehr...

 
Gruppenfoto _afbkonferenz Hannover
 

Konferenz zum Kita-Gesetz: Alle Vorschläge werden ernsthaft geprüft

"Das Kindertagesstättengesetz im Dialog entwickeln" - unter diesem Motto stand eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) der SPD Niedersachsen in Hannover. Es ging darum, von Erzieherinnen und Erziehern und anderen an der frühkindlichen Bildung und Betreuung Beteiligten zu erfahren, was gesetzlich neu geregelt werden sollte. Für MdL Uwe Santjer stand im Mittelpunkt rauszufinden, wo der Schuh besonders drückt. mehr...

 
Hausarzt
 

Uwe Santjer (SPD): Krankenhausgespräch erster wichtiger Schritt – Patienten- und Arbeitnehmerinteressen im Fokus

Im Nachgang des gestern stattgefundenen Gesprächs zur Krankenhausversorgung stellt der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer fest, „dass mit dem Regionalgespräch ein erster wichtiger Schritt getan wurde, um in gemeinsamen Gesprächen eine gemeinsame Lösung zum Wohle unserer Region zu finden.“ mehr...

 
 Mg 6319
 

Uwe Santjer (SPD): 3. Kraft für Krippen kommt – Wahlversprechen wird gehalten

Vor dem Hintergrund der Ankündigung der SPD-Landtagsfraktion, die freiwerdenden Mittel des Bundes in die Personalausstattung der Krippen zu investieren, freut sich der örtliche Landtagsabgeordnete und Sprecher für die frühkindliche Entwicklung der SPD Landtagsfraktion Uwe Santjer von Herzen. Verbände, Träger, Eltern und Erzieher haben in Gesprächen immer darauf hingewiesen, dass der Personalschlüssel besonders im Krippenbereich verbessert werden muss. mehr...

 
Banner
 

Uwe Santjer (SPD): Landesregierung ist für klare Regeln bei Tiefbohrungen nach Gas und Öl

Die Rot-Grüne Landesregierung in Niedersachsen will klare Regeln und mehr Umweltschutz beim sogenannten Fracking, dem Bohren nach Gas und Öl in großer Tiefe, sowie dem Betrieb von unterirdischen Kavernenspeichern. „Mit einer Bundesratsinitiative wollen wir Anwohnern in Gebieten, in denen Bodenschätze mit Tiefbohrungen gewonnen werden sollen, größtmögliche Sicherheit geben. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30